Impfstoffforschung und -produktion steht wegen der Corona-Pandemie derzeit besonders im Fokus der Öffentlichkeit. Marburg spielt in beiden Feldern seit mehr als 100 Jahren eine wichtige Rolle – seit der Gründung der Behringwerke durch Prof. Emil von Behring Anfang des 20. Jahrhunderts.

Unter dem Titel „Seuchenbekämpfung, Wissenschaft und Unternehmensstrategien: Die Philipps-Universität Marburg und die Behringwerke im 20 Jahrhundert” beleuchten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Fachbereiche die Entwicklung der Werke von der Gründungszeit vor dem Ersten Weltkrieg über die Phase der Weimarer Republik, die Zeit des Nationalsozialismus bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts.

Online-Link und Zugangsdaten über grohmann@uni-marburg.de