Dienstag, 22. Oktober 2019
Editorial | 17. Oktober 2019

Willkommen!

Hier lässt es sich gut studieren – Foto: Georg Kronenberg

Habe ich Anspruch auf BAföG? Wie organisiere ich mein Studium? Was hilft gegen Prüfungsdruck? Reicht der Bachelor? Was kann ich mit meinem Abschluss anfangen? Und wie kann ich mein Studium so gestalten, dass sich meine Be­rufs­chancen verbessern?

Fast zwei Drittel der Studierenden haben laut einer Studie des Deutschen Studentenwerks Beratungsbedarf. Antworten auf zahlreiche Fragen gibt es im Semesterstart-Sonderteil dieser Express-Ausgabe.

Wie weit man es mit einem Studium in unserem idyllischen Lahnstädtchen bringen kann, haben über die Jahrhunderte übrigens so einige Dichter und Denker bewiesen: Konrad Duden, der Wegbereiter der deutschen Ein­heits­recht­schreibung, promovierte in Marburg. Jacob und Wilhelm Grimm studierten genauso hier wie die Philosophin Hannah Arendt.

Bis heute prägt die älteste, noch bestehende protestantische Universität der Welt die Stadt wie keine andere Institution. Mehr als jeder Dritte Marburger studiert oder arbeitet an der Uni. Mehr über das Marburger Hochschulleben ab Seite 6.

Georg Kronenberg

Aktuelles Heft
Kulturtipps 2019
Ausgehen & Einkaufen
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den gewünschten Hefttitel.
 
Tipp des Tages

Downton Abbey

© Universal
Pictures
Anno 1927: Der König und die Königin erweisen dem Hause Grantham die Ehre. Dafür müssen eigentlich ein royaler Lunch, eine Parade und ein Dinner organisiert werden. Aber der Earl of Grantham sinnt, ob sein Haus einem königlichen Besuch gewachsen ist. Film von Michael Engler.
Di 22.10. | 20 Uhr | Marburg | Capitol
 
Tipp der Woche

Die Komödie im Dunkeln

Foto: Sahin
Was passiert, wenn plötzlich das Licht ausgeht? Wenn man zwar gehört, aber nicht gesehen wird? Halten wir uns wie gewohnt an allgemeine Benimm­regeln oder lassen wir uns gehen? Autor Peter Shaffer bedient sich eines simplen Tricks: Wenn die Bühne hell erleuchtet ist, tappen die Figuren im Dunkeln. Die Story: Brindsley Miller ist ein Künstler, der in eher ärmlichen Verhältnissen lebt. Doch heute Abend kommt seine große Chance: Der russische Milliardär und Kunstsammler George Godunow hat sich zu Besuch angekündigt. Kurz vor Ankunft des Besuches fällt der Strom aus; im ganzen Haus ist es dunkel. Als nacheinander der künftige Schwieger­papa, eine etwas verschrobene Nachbarin, die Ex-Freundin und Harold Gorringe aufkreuzen, scheint das Chaos komplett ...
Do 24.10. | 20 Uhr | Marburg | Waggonhalle
 
Live – Kommende Highlights

2ERSITZ

Foto: Dr. Ring
Ding
Die Leipziger Band macht sich mit seiner "Bei Aller Liebe"-Tour auf, das vermeintlich Bekannte neu zu entdecken, ihm weitere Facetten abzugewinnen, ihre Umgebung aufmerksam zu betrachten und damit den eigenen Stil zu formen. 2ERSITZ fangen Themen ihrer Generation ein, indem sie das Leben in vollen Zügen genießen und Momente des Glücks, der Stille, der inneren Zerreißproben, der Sehnsüchte und wahnwitzigen Tagträume treffend beschreiben. Sie bestechen durch ihre Musikalität und verbinden spielerisch Elemente aus Hiphop, Songwriter, Pop und Reggae. Dabei steht das Sextett für eine urbane Musikkultur, in der Genregrenzen verschwimmen und neue Klangwelten entstehen.
Do 24.10. | 20.30 Uhr | Marburg | KFZ
Freikartenverlosung: Fr 18.10. | 16 Uhr | Tel. 06421/684443
 

Leonce und Lena

Foto: Jan Bosch
Was kann es Schöneres geben? Der Prinz liegt in der Sonne und gibt sich dem Müßiggang hin. Sein Narr macht Späße, dass das Zwerchfell bebt, und der König hat keine Lust mehr zu regieren und kann sich nicht mal mehr an sein Volk erinnern. Die Prinzessin reist auch lieber, als unliebsamen Prinzessinnenpflichten nachzugehen. Georg Büchners Figuren sind alle auf dem Weg in den Urlaub oder zu sich selbst und die Liebe lässt auch nicht lange auf sich warten. Zum Schluss soll sogar noch geheiratet werden.
Sa 26.10. | 19.30 Uhr | Marburg | Erwin-Piscator-Haus
Freikartenverlosung: Fr 18.10. | 16 Uhr | Tel. 06421/684443