Freitag, 22. September 2017
Editorial

Aufreger

Der Bundestagswahlkampf sei ziemlich langweilig, wird auf allen Kanälen kritisiert. Das Fernseh-Duell zwischen Merkel und Schulz sei mehr Duett als Duell gewesen, der Auftritt der Parteien lahm, ohne Aufreger, das Rennen längst gelaufen. Was für ein Blödsinn: Wer glaubt, dass es an Aufregern fehlt, hat offenbar die vielen Fake News nicht registriert, die auf den sozialen Netzwerken vor der Wahl verbreitet werden. Da wird Angst geschürt, diffamiert ... Mehr >>
 
 
Thema der Woche

Wenn der Kandidat wieder klingelt

Wahlforscher Simon Kruschinski über Fake News und Haustürwahlkampf vor der Bundestagswahl Mehr >>
Umfrage

"Große Koalition" in kleiner Stadt?

Die Universitätsstadt Marburg wird in den kommenden Jahren von einer Zweckgemeinschaft aus SPD, CDU und "Bürgern für Marburg" regiert. Das Bündnis nennt sich unspektakulär "Partnerschaft für Marburger ... – Zur Umfrage >>
 
 
 
Marburg

Erneut Platz eins

Marburg liegt weiterhin vorne im Ausbau und der Nutzung von Solarwärme und Solarstrom. Das belegt die neueste Rangliste der Solarbundesliga, in der über 2400 Städte und Gemeinden und mehr als 900 Ortsteile um Spitzenplätze wetteifern. "Trotz der ... Mehr >>
 
Marburg

Marburger Benefizlauf

Um Patienten mit Multipler Sklerose zu unterstützen, richtet die Stadt Marburg zusammen mit dem hessischen Landesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft erstmals einen Benefizlauf aus: Laufbegeisterte jeden Alters sind zum Mitmachen für die gute ... Mehr >>
 
Marburg

300.000 sind kein Pappenstiel

Die Oberhessische Presse muss ihrem geschassten Chefredakteur Christoph Linne 308.000 Euro Abfindung inklusive Gehalt zahlen. Das ist das Ergebnis eines Vergleichs zwischen Linne und der OP vor dem Gießener Arbeitsgericht vergangene Woche. Linne, der 22 Jahre ... Mehr >>
 
Marburg

Radrouten zu erneuerbaren Energien

Mit vier verschiedenen Routen rund um das Thema Er­neu­er­bare Energien wollen der Landkreis Marburg-Biedenkopf, die Stadtwerke Marburg, die Stadt Marburg und die Umland­kommunen gemeinsam auf die vielfältigen regenerativen Energiequellen in der Region aufmerksam ... Mehr >>
 
Marburg

Reformation und Bildung

Vom 27. bis 29. September findet in Marburg eine Tagung zum Thema "Reformation der Kirche – Reform der Bildung. Die Universität Marburg und der reformatorische Bildungsauftrag" statt. Zwei Abendvorträge in der Alten Aula und im Fürstensaal des ... Mehr >>
Tipp des Tages

Foto: Grzegorz
Gelobiowski
Phillip Bracken

... ist ein Grenz­gänger in vielerlei Hinsicht. Der Sänger bricht etwa mit dem Genre Indie Pop. Seine Stimme umweht ein Hauch von Blues, Soul und Folk, die von rhythmischen Gitarren begleitet wird. Doch Phillip Bracken sprengt nicht nur musikalische Grenzen. Der gebürtige Australier lebt seit 2012 in Polen, wo er in der Entho-Jazz-Szene rund um den Multi-Instrumentalisten Jacek Mielcarek ein neues Zuhause gefunden hat. Wie ein Weltenbummler tourt Phillip Bracken mit seinen Songs durch Australien, Osteuropa, Deutschland, Portugal und Italien. Im Vorprogramm spielen der Marburger Gitarrist James Partoir und Indian Wolf.
Fr 22.9. | 20 Uhr | Marburg | Szenario
 
Noch 287 Tage bis zum Stadtfest
3 Tage Marburg 2018
 
Tipp der Woche

Foto: Waggon-
halle
Max Goldt

Nach "Für Nächte am offenen Fenster" (2003), dem großen Band, der Max Goldts prachtvollste Texte bis zum Jahr 2002 enthält, versammelt sich hier das Schönste, Komischste und Erstaunlichste, das Max Goldt in den Jahren von 2003 bis 2014 schrieb und vorlas. Es ist einzigartig, wie Max Goldt höchste literarische Stilistik, satirische Schärfe, Gedankentiefe und Komik verbindet. "Max Goldt schreibt heute das schönste Deutsch aller jüngeren Autoren ... Die Heiterkeit und Stille, die diese Sprache ihren Lesern schenkt, liegt nicht nur im Humor; ebenso in einem freundlichen Abstandnehmen von den Aufdringlichkeiten einer Wirklichkeit, an der man sich besser seitlich vorbeidrückt." (Gustav Seibt) "Lippen abwischen und lächeln" heißt es
Mi 27.9. | 20 Uhr | Marburg | Waggonhalle
 
Live – Kommende Highlights

Foto: Steven
Haberland
Marshall & Alexander

Vor 20 Jahren begann die fulminante Karriere von Marc Marshall und Jay Alexander. Zum Jubiläum präsentieren die beidenMeistersänger die großen Melodien ihrer Karriere. Jay Alexander: "Es werden fast ausschließlich original Marshall & Alexander Lieder erklingen. Lieder, die wir kreiert haben, die für uns geschrieben wurden." Klassiker wie "Hand In Hand", "La Stella Piu Grande", "Mandami Via", "Another Day", "Le Stagioni Che Verranno" und viele weitere große Melodien und emotionale Texte werden mit dabei sein.
Do 19.10. | 19.30 Uhr | Marburg | Erwin-Piscator-Haus
Freikartenverlosung: Fr 6.10. | 16 Uhr | Tel. 06421/684443
 

Foto: Circus
Busch
Circus Carl Busch

Lassen Sie sich von einer der schönsten Circusshows der Welt verzaubern. Erleben Sie im blau-weißen Zeltpalast den klassischen circensischen Dreiklang aus Tieren, Clowns und Akrobaten. Freuen Sie sich auf mächtige Elefanten, edle Pferde und Weltklasse-Artisten. Klassisch bedeutet im Fall von Carl Busch aber ganz gewiss nicht angestaubt: Dank moderner Lichttechnik, kreativen Inszenierungsideen und Livemusik präsentiert Carl Busch Circustradition auf der Höhe der Zeit.
Fr 20.10. | 20 Uhr | Marburg | Messeplatz Afföller
Freikartenverlosung: Fr 6.10. | 16 Uhr | Tel. 06421/684443
 

Foto: KFZ
SWR Big Band feat. Max Mutzke

Dass Max Mutzke Leidenschaft und Talent im Überfluss besitzt und in der Lage ist, das Pu­bli­kum in seinen Bann zu ziehen, hat das Ausnahmetalent unter den deutsch­sprachigen Sängern schon mehrfach eindrucksvoll bewiesen. Und wenn dieses Kraft­paket auf den "Daimler der Big Bands", die SWR Big Band, trifft, dann verschmilzt das zu einer Melange aus Spiel­witz und Vir­tu­osi­tät, die vom Pu­bli­kum eu­pho­risch gefeiert wird. Gemein­sam unterhalten sie die Zu­schauer mit einem Programm aus Jazz-Stücken und eigenen Songs des Badeners Max Mutzke.
Sa 7.10. | 20 Uhr | Marburg | Erwin-Piscator-Haus
 
Aktuelles Heft
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Kulturtipps 2017
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Ausgehen & Einkaufen
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.