3TM-Abschlusskonzert 2015 +++ Joo Kraus & Tales in Tones Trio +++ Jetzt im Vorverkauf!
Samstag, 23. Mai 2015
Editorial

Volles Programm

Das Landesturnfest mit großem Bühnen­programm in Gießen ist gerade erst vorbei, da geht es schon mit Hochkarätigem weiter. Am Freitag, 22. Mai, gastiert Yvonne Mwale aus Sambia im Gießener Rathaus, die immerhin schonrund um den Globus für Aufsehen in der Weltmusikszene gesorgt hat. Bereits 2009 gewann sie das internationale Band-Battle CrossRoads. Die Kritiken über­schlagen sich vor Lob über die Originalität und die Energie ... – Foto: Matthias KrämerMehr >>
 
 
Thema der Woche: Marburg

Neue Klänge in altem Fachwerk

Experimentelle Musik am 30. Mai in der Oberstadt / trugschluss-Konzert "#sechs. klanggang" Mehr >>
Umfrage

Bahnstreik angemessen?

Die Züge fahren schon wieder nicht: Die Lok­führer­ge­werk­schaft GDL hat den bislang längsten Streik im Per­so­nen­verkehr in der Geschichte der Bahn gestartet. Es ist bereits der achte neunte Lokführer-Streik in wenigen Monaten. Die Fronten zwischen GDL und der Bahn ... Zur Umfrage >>
 
 
 
Marburg

Plus von 3,04 Millionen

Nach einem ausgeglichenen Jahresabschluss 2014 vermeldet Oberbürgermeister Egon Vaupel aufgrund der aktuellen Steuerschätzungen des Landes für 2015 erneut positive Haushaltszahlen für die Universitätsstadt Marburg. "Wir nehmen danach ... Mehr >>
 
Gießen

Uni international

Am 21. und 22. Mai geht es an der Universität Gießen unter anderem um die Internationalisierung der Hochschulen durch Erasmus+. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) richtet in diesem Jahr eine der beiden ... – Foto: Archiv JLU, Franz Moeller – Mehr >>
 
Marburg

"Rudis Resterampe"

... ist eine Hommage an das Unvollendete. Marburger Bürger stellen im Rahmen des "Marburger Theatersommers 2015" im Ladenlokal Kratz persönliche Projekte vor, die nie verwirklicht wurden. Bilder, Doktorarbeiten, Roman­ent­würfe, Songs, die nicht zu Ende ... Mehr >>
 
Gießen

Universität trauert

Die Justus-Liebig-Universität (JLU) trauert um den Philosophen Prof. Odo Marquard, der am 9. Mai im Alter von 87 Jahren verstorben ist. Der renom­mierte Wissenschaftler lehrte von 1965 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 1993 Philosophie an der JLU. Marquard ... Mehr >>
 
Marburg

Algen als "Miniaturfabriken"

Seit 2007 gibt es in Marburg die "Initiative Biotechnologie und Nanotechnologie" (IBiNa) – ein Verein, in dem Wissen­schaft­ler der Philipps-Universität und Vertreter von Unternehmen aus den Bereichen Bio- und Nanotechnologie gemeinsam ... – Foto: Nadja Schwarzwäller, Universitätsstadt Marburg – Mehr >>
 
Gießen

Cliffhanger – Kletterseminar

Von Freitag, 29. bis Sonntag, 31. Mai, bietet das Jugendbildungswerk der Stadt Gießen eine Fahrt in das Klettergebiet Morgenbachtal am Rhein an. Die Teilnahme an dem Wochenendseminar "Cliffhanger – ein erlebnis­päda­go­gisches ... – Foto: Dietmar Meinert / Pixelio.deMehr >>
 
Marburg

Chance auf Stipendien

Bis zum 31. Oktober haben leistungsstarke Abiturienten, die in Marburg oder Gießen Medizin studieren möchten, die Gelegenheit, sich bei der Von Behring-Röntgen-Stiftung um ein Stipendium zu bewerben. Das mit 500 Euro pro Semester dotierte Stipendium ... Mehr >>
 
Gießen

Energietag

Franz Alt, der bekannte Fernsehmoderator und Pionier der Erneuerbaren Energien, ist Gastredner beim dritten Energietag Landkreis Gießen. Er wird am 30. Mai in der Fernwaldhalle in Steinbach unterhaltend und eindrucksvoll darstellen, warum wir uns mit Solarenergie ... Mehr >>
 
Marburg

Ingenieure Ohne Grenzen

Die Marburger Hilfsorganisation Ingenieure Ohne Grenzen setzt sich für die Erdbebenopfer in Nepal ein. Die Marburger Steffen Rolke und Jojakim Sames (Gründer der Organisation) sind am Dienstag nach Nepal gereist, um dort eine Partnerorganisation zu ... Mehr >>
 
Gießen

Vorstandssprecher gesucht

Das Zentrum selbstbestimmt Leben Gießen e.V. sucht für die Mitglieder­versammlung am 7. September mehrere ehrenamtliche Vorstands­sprecher/innen. Das ZsL Gießen ist eine Selbstbestimmt-Leben-Organisation. Menschen mit Behinderung arbeiten im Verein, um ... Mehr >>
 
Gießen

Stärke ohne Fäuste

Das Jugendbildungswerk der Stadt Gießen veranstaltet im Sommer ein Wochenendseminar zum Thema "Stärke ohne Fäuste – Selbstbehauptung und Konfliktlösung für Jungen von 9 bis 12 Jahren". Das zweitägige Seminar findet am 27. und 28. Juni ... Mehr >>
Tipp des Tages

Wendy McNeill

Die kanadische Wahlschwedin Wendy McNeill ist eine begnadete Geschichtenerzählerin, und auf ihrem fünften Album "For The Wolf, A Good Meal" gelingt ihr zudem das Kunststück, die düsteren bis makaberen, seelenvollen Fabeln über Underdogs, Streuner und tapfere Herzen in ein entsprechendes musikalisches Kleid zu packen; mit ihrer satten, rohen und dennoch klaren Stimme geht sie von Flüstern, über zärtlichen Sirenengesang zu Heulen, begleitet von einem schiefen Akkordeon-Spiel, Loops und Stampfen und das Ganze häufig im Walzertakt.
Sa 23.5. | 21 Uhr | Wetzlar | Franzis
 
Noch 48 Tage bis zum Stadtfest
3 Tage Marburg 2015
 
Tipp der Woche

Foto: Pollert
Peter Finger

Bereits seit den siebziger Jahren genießt Peter Finger weltweit einen herausragenden Ruf als Akustikgitarrist, die internationale Fachpresse hob ihn mehrfach ins Pantheon der weltbesten Gitarristen. Sein musikalischer Kosmos ist fast grenzenlos, zeugt von profunder Kenntnis der Musikgeschichte wie des Kontemporären. So wird der aufmerksame Zuhörer immer wieder auf die Klangsprache Debussys, Ravels oder Strawinskys stoßen – und sich im gleichen Atemzug vielleicht in rockigen Gefilden wieder finden, verführt zu Saitensprüngen in die weite Welt des Jazz. Oder er bestaunt Fingers fast orchestrales, manchmal atemberaubend experimentelles Geflecht aus Rhythmus, Harmonik und Melodie.
Mi 27.5. | 20 Uhr | Wetzlar | Franzis
 
Live – Kommende Highlights

René Sydow

René Sydow ist der Poet unter den Kabarettisten. In seinem abendfüllenden Programm balanciert er zwischen literarischen Texten und scharfer politischer Satire. Er wurde mit bislang 11 Kabarettpreisen ausgezeichnet und tritt in Erscheinung als "Stolperdraht für jeden hinkenden Vergleich und Gegenlicht für alle Blender". Er seziert die gesellschaftliche Wirklichkeit, die Kulturszene, die Wirtschaft, die Parteienlandschaft -seine Skalpelle sind das Wortspiel und die literarische Anspielung. "Poetisch-politisches Kabarett voll sprachfunkelnder Geistesschärfe und Tiefe." (Dresdner Morgenpost)
Fr 12.6. | 20 Uhr | Marburg | KFZ
Freikartenverlosung: Fr 5.6. | 16 Uhr | Tel. 06421/684443
 

Mala Isbuschka

Die vierköpfige Folklore-Band zieht ihre Inspiration aus der traditionellen osteuropäischen Musik. Akkordeon, Geige, Kontrabass und Perkussion begleiten den Zuhörer auf eine musikalische Reise in fremde Kulturen. Klezmer, Russische Folklore, sephardische Lieder, Musik aus dem Balkan und eigene Kompositionen – Melodien, die eines gemeinsam haben: Geschichte und Tradition. Die Stücke interpretieren die vier Musiker immer wieder auf ihre eigene Weise. Sie können mystisch oder fröhlich klingen, mal melancholisch, manchmal auch verrückt und verzaubernd – wie alte Märchen, die immer neu und anders erzählt werden.
Fr 12.6. | 20 Uhr | Lich | Bezalel-Synagoge
Freikartenverlosung: Fr 5.6. | 16 Uhr | Tel. 06421/684443
 
Aktuelles Heft
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Kulturtipps 2015
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.