Sonntag, 2. August 2015
Editorial

Alle Jahre wieder ...

Zu spät, um unter der Hitze zu jammern, zu früh den Herbst zu schelten. Kein Sommerloch weit und breit in Sicht, das walhaimäßig sein zahnloses Maul sperrte, um den kalten Strom von unbedeutendem Kleinmeldungskrill zu sieben und DAS DING bloßzulegen. Die Ins­pi­ration ist in diesen Zeiten ein leichtfüßiges Geschöpf, das mal hier, mal dort seine Pirou­etten dreht, flüchtig wie Äther und genauso benebelnd, sagt man. Eine falsche Bewegung, und das ... – Foto: Michael ArltMehr >>
 
 
Thema der Woche

Wissen, Aktion, Strategie

Attac-Sommerakademie 5. bis 9. August in Marburg – Foto: Henning Karsten, www.attac.deMehr >>
Umfrage

Genug Hilfe für Flüchtlinge?

Weltweit gab es nach den Angaben von Pro Asyl 2014 so viele Flüchtlinge wie nie seit dem zweiten Weltkrieg, die Lage von Millionen Menschen ist verheerend. Auch nach Deutsch­land flüchten immer mehr Menschen vor Krieg, Gewalt und ... – Foto: Preisler, Stadt MarburgZur Umfrage >>
 
 
 
Marburg

Flusskindergarten

Seit zehn Jahren wird jedes Jahr im Sommer das Floß der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft Marburg (DLRG) zu Wasser gelassen. An Bord gehen Kinder der kommunalen Kindertagesstätten mit Erzieherinnen und Erziehern. Die Idee für eine ... – Foto: Schneidewindt, Stadt Marburg – Mehr >>
 
Gießen

Lahnfenster: Längere Öffnungszeiten

Aufgrund anhaltend großer Nachfrage sind die Öffnungszeiten des Lahnfensters an der Klinkel´schen Mühle in Gießen während der Sommerferien verlängert. Dies teilt das Regierungspräsidium heute mit. Ab sofort ist der Zutritt zu der ... – Foto: U. Rock, RP Gießen – Mehr >>
 
Marburg

Frauen- und Männerbilder

Lasziv räkelt sich Heidi Klum, nur spärlich durch ein rotes Satintuch bedeckt, inmitten eines Tortenmeers. Anlässlich der zehnten Jubiläumsstaffel von Germany's Next Topmodel "schmückt" dieses Plakat Bushaltestellen in Marburg und ganz ... Mehr >>
 
Gießen

BiZ geöffnet

Während der gesamten Sommerferien ist das Berufs­infor­mations­zentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Gießen zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet. Es ist die Adresse für alle Bürgerinnen und Bürger, die sich zu Themen rund um Bildung ... – Foto: Arbeitsagentur – Mehr >>
 
Marburg

Eingeschränkt nutzbar

Bis voraussichtlich 8. August wird die Fahrbahn des Park­hauses Oberstadt saniert. Dadurch ist das Parkhaus nur eingeschränkt nutzbar. In diesem Zeitraum stehen den Gästen 120 Parkplätze zur Verfügung. Vom dritten bis zum sechsten August muss das Parkhaus komplett geschlossen ... Mehr >>
 
Gießen

Neues Logo

Die Schüler der Fachoberschule Gestaltung der Klasse 11 der Willy-Brandt-Schule Gießen haben im ausgehenden Schuljahr ein Logo für das "Büro für Frauen und Gleich­berecht­igungs­fragen" entwickelt. Die drei Entwürfe, die aus Sicht der Auftraggeberinnen ... Mehr >>
 
Marburg

Erhöhte PCB-Werte

Im Rahmen der Kontrolluntersuchungen, die der Landkreis Marburg-Biedenkopf an seinen Schulen in Auftrag gegeben hat, sind jetzt in einem Gebäude der Hinterlandschule – Standort Biedenkopf (ehemalige Stadtschule) erhöhte Werte von Polychlorierten Biphenyle ... Mehr >>
 
Gießen

Zehn Schüler im Krankenhaus

Zehn Schüler der Clemens-Brentano-Europaschule in Lollar mussten am Mittwoch vergangener Woche ins Krankenhaus gebracht werden, weil sie während einer Schulsport­ver­anstaltung zu wenig getrunken hatten. Einige weitere Schüler klagten ebenfalls über ... Mehr >>
 
Gießen

Vorbereitung der 46ers

In etwas weniger als drei Wochen ist die basketballlose Zeit endlich vorbei. Denn dann starten die Gießen 46ers in die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit in der Beko Basket­ball Bundesliga, die Anfang Oktober mit dem Heimspiel gegen die MHP RIESEN aus Ludwigsburg ... Mehr >>
Tipp des Tages

Konstantin Wecker

Seit 40 Jahren gehört Konstantin Wecker zur deutschen Liedermacher-Szene wie das Bier zu seiner Heimatstadt München. Ob mit Band, Streichorchester, im Duo mit Jo Barnikel oder solo am Flügel, seit vier Jahrzehnten gibt der Musiker in Deutschland, Österreich und in der Schweiz Konzerte. So lange wie kaum ein anderer seiner Kollegen. Aus diesem Grund hat der Liedermacher seine Tournee auch schlicht "40 Jahre Wahnsinn" getauft. Ein wahrlich wahnsinniges Jubiläum, das er auch im Sommer 2015 mit seinen Fans in Gießen feiern wird. Mit dabei sind eine neue Band und eben diese schöne alte Liebe zu seinem Publikum, das ihm seit den 70er Jahren treu verbunden ist und seine pure Lust am Leben und an der Musik teilt.
So 2.8. | 20 Uhr | Gießen | Zeltpalast an der Messe
 
Noch 341 Tage bis zum Stadtfest
3 Tage Marburg 2016
 
Tipp der Woche

Los de Abajo

Nicht zufällig haben sich Los de Abajo nach einem Klassiker der revo­lutio­nären mexi­ka­nischen Literatur benannt. Ihren politischen Protest kleiden die Mexikaner allerdings in einen unnachahmlich spannenden und gutgelaunten Stilmix aus Rock, Salsa, Reggae, Ska und Cumbia. Vor diesem spritzigen Flickenteppich klagen sie mit ihren Texten über soziale Ungerechtigkeit und die immer größer werdende Schere zwischen Arm und Reich oder bekunden Sympathien für die Zapatisten.
Do 6.8. | 20 Uhr | Marburg | KFZ
 
Live – Kommende Highlights

Tito & Tarantula

Wer Tito & Tarantula kennt, hat sie wahrscheinlich zum ersten Mal in From Dusk Till Dawn (1995) erlebt: Dort spielen sie in einer Bar namens Titty Twister, verwandeln sich in Vampire und sind die einzigen Nicht-Menschen, die das Schlachtfest von George Clooney und Abenteuergefährten überleben ... Der Auftritt im Film und der dazugehörige Soundtrack bescherten der Band um Mastermind Tito Larriva Kultstatus. 20 Jahre, unzählige Konzerte und vier Studioalben später, ist der Re-Release des Album Tarantism ein guter Grund, unter dem Motto The Lost Tarantism nun wieder auf Tournee zu gehen.
Di 25.8. | 20 Uhr | Marburg | KFZ
Freikartenverlosung: Fr 7.8. | 16 Uhr | Tel. 06421/684443
 

Anna Mateur

Anna Mateur tourt seit 2003 als Sängerin, Texterin, Schauspielerin und Zeichnerin im deutschsprachigen Raum. Preise gab es dafür; unter anderem den Deutschen Kleinkunstpreis 2008, den Salzburger Stier 2009 und den Bayerischen Kabarettpreis 2010. Sie schreibt Bühnenprogramme, Songtexte und Radiokolumnen, zeichnet ihre Geschichten live auf Folien, Haut, Tische und Wände, und ihre Leidenschaft gilt Systemen zwischen Ordnung und Chaos. In ihrem neuen Programm Protokoll einer Disko macht die Anti-Diva nichts anderes als sonst, nur anders. Also Lieder. Und Cover. Und Chaos. Sprich Kunst.
Fr 4.9. | 20 Uhr | Marburg | KFZ
Freikartenverlosung: Fr 7.8. | 16 Uhr | Tel. 06421/684443
 

Michl Müller

Michl Müller hat sich viel vorgenommen, er will der Welt die Welt erklären, nicht mehr und nicht weniger. Klar, eigentlich ist es nur seine eigene fränkische Welt, die aber erstaunlich international aufgestellt ist. Und so ist Nichts und Niemand aus Politik, Boulevard und Gesellschaft vor seinem erfrischend respektlosem Mundwerk sicher, wenn er pointenreich durch seine Welt reist. Also, Ausfahrt freihalten! (Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt.)
Do 3.9. | 20 Uhr | Wetzlar | Stadthalle
 

Eckart von Hirschhausen

Mit seinem neuen Programm geht Eckart von Hirschhausen zurück an seine Wurzeln: Medizin und Magie. Was viele nicht wissen: bevor Hirschhausen mit medizinischem Kabarett bekannt wurde, stand er bereits als Zauberkünstler auf der Bühne. Zeit, diese Fähigkeiten miteinander zu verbinden zu einer einzigartigen Show: Comedy, Publikumsaktionen und Musik mischen sich mit Zauberei und Staunen über die Wunder des Körpers.
Mi 16.9. | 20 Uhr | Wetzlar | Rittal Arena
 
Aktuelles Heft
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Kulturtipps 2015
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.