Freitag, 12. August 2022
Thema der Woche | 31. Januar 2013

Aus dem Schatten der Castingshow

Promikon-Messe am Samstag im Hörsaalgebäude und Audimax
Bild: Mrs. Greenbird, Foto: Nikolaj Georgiew

Für die Macher der Promikon war es eine große Überraschung, als die Zusage von "Mrs. Greenbird" kam. Die Einladung zu der christlichen Künstlermesse hatte das Kölner Duo zwar schon im November 2012 erhalten. Doch seitdem hat sich für Sarah Nücken und Stefan Brückner viel getan: Sie holten den Sieg bei X Factor, der Casting Show auf Vox, stehen nun mit ihrem Debutalbum auf Platz 1 der Charts, und haben im März eine fast ausverkaufte Deutschlandtour vor sich. Deshalb ist bei Christoph Buskies, Veranstalter der Promikon, die Freude groß, dass die beiden sich trotzdem die Zeit nehmen, zur Messe zu kommen.

"Steffen Brückner kennt die Promikon Messe bereits. Vor vielen Jahren stand er mit seiner früheren Band bei uns auf der Bühne", berichtet Buskies. "Passenderweise hatten wir uns bereits im Herbst entschieden, die Abschluss-Show der Messe unter das Thema 'Castingkünstler' zu stellen. Und jetzt haben wir sogar zwei Gewinner dabei, die längst aus dem Schatten der Castingshow getreten sind."

Neben Mrs Greenbird werden Yasmina Hunzinger und Leslie Jost (beide waren bei "The Voice of Germany 2012" in den Endausscheidungen), Florence Joy (Siegerin Star Search 2004), Angel Burjansky (DSDS Teilnehmerin 2012) und Thomas Enns (DSDS-Teilnehmer 2007) in der Abschluss-Show der Messe mitwirken. In kurzen Talks, die von der ZDF-Moderatorin Doro Wiebe-Plutte und Silas Wallmeroth moderiert werden, soll es um die schönen und schweren Stunden der Castingshows und um den Sinn dieser TV-Erscheinung gehen. An dem Abend werden auch die David Awards – die Auszeichnung der christlichen Musikszene – vergeben.

Die Promikon findet am Samstag, 2. Februar, ab 12 Uhr im Hörsaalgebäude und im Audimax der Uni Marburg (Biegenstraße 10) statt. Auf vier Bühnen treten bei der Messe fast 40 Künstler und Bands auf. Für die Veranstalter werden Seminare rund um das Veranstaltungsbusiness angeboten. Der promovierte Musikwissenschaftler und ehemalige Sprecher der Deutschen Phonverbände, Dr. Hartmut Spiesecke, leitet eine Diskussionsrunde zum Thema "Urheberecht". Musiker können beim Musiker Markt Gitarren, Trompeten, Verstärker, Boxen, Effektgeräte und Zubehör erstehen oder selbst verkaufen. Und für Kinder öffnet die KIDS Promikon von 14 bis 18 Uhr ihre Tore.

Bereits am 1. Februar findet von 14 bis 19 Uhr der "360°-Artist-Coaching-Impulstag" statt. Erfahrene Referenten schulen Künstler und Bands zu Themen wie "Neue Methoden für den direkten Weg zum Fan".

Promikon
Hinter dem Kürzel "Promikon" verbirgt sich das "Projekt für missionarische Konzertarbeit".
1992 wurde in der Kirchengemeinde Kaarst-Büttgen der gemeinnützige Verein Promikon gegründet. 14 junge Leute hatten sich das Ziel gesetzt, christliche Künstler und Veranstalter zu fördern.
Der Verein gibt unter anderem ein Künstlerhandbuch heraus, in dem sich rund 150 Gruppen, Bands, Einzelkünstler, Chöre und Kleinkünstler präsentieren, berät Veranstalter und organisiert die Künstlermesse. Infos: www.promikon.de.

pe/kro

Tipp des Tages

Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

Foto: Arte
"Werde nicht wie alle, die du nicht sein willst" ist das Lebensmotto des zwölfjährigen Paul Silberstein, der mit seiner wohlständigen Familie im Wien der späten 50er Jahre lebt. Doch Paul will so gar nicht in das steife Bild eines Jungen aus besserem Hause passen.
Fr 5.2. | 20.15 Uhr | TV | Arte
 
Tipp der Woche

Guardians of the Galaxy

Foto: Vox
Peter "Star-Lord" Quill ist ein Weltraumbandit. Er tut sich mit den Kopfgeldjägern Rocket und Groot sowie der rätselhaften Gamora und dem rachgierigen Drax zusammen, um das Universum zu beschützen.
Do 11.2. | 20.15 Uhr | TV | Vox
 
Aktuelles Heft
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Kulturtipps 2019
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Ausgehen & Einkaufen
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.