Dienstag, 11. Mai 2021
Editorial | 19. Juni 2014

Tempo und Umfang

Artenvielfalt schützen, Perspektiven bewahren – Foto: Thomas Gebauer

... des Artensterbens in der Welt kann die von der Weltnaturschutzunion (IUCN) jährlich aktualisierte Rote Liste der bedrohten Tier- und Pflanzenarten auch im 50zigsten Jahr ihrer Forschungsarbeit nur annähernd widerspiegeln. Jedes Jahr verschwinden einige tausend Pflanzen- und Tierarten, deren Lebensräume durch menschliches Wirken zerstört werden.

Von den schätzungsweise bis zu 100 Millionen existierenden Spezies – von kleinsten Pilzkulturen über Insekten bis zu Eisbären, Nashörnern, Tigern und Walen – konnte die Rote Liste bisher lediglich nur 74.000 Arten erfassen. Mehr als 22.000 Arten sind vom Aussterben bedroht.

Experten sehen die Rote Liste als eine Art Fieberkurve der Artenvielfalt. Ihr Fazit: dem Patienten geht es immer schlechter. Auch die neue Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der Europäischen Union wird den Schutz der biologischen Vielfalt weiter verschlechtern. Das ist das Ergebnis einer internationalen Studie unter Leitung des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung in Leipzig.

Das ursprüngliche Ziel der GAP, 10 Prozent der Agrarfläche für den Erhalt der Artenvielfalt und von Ökosystemdienstleistungen vorzusehen, wird verfehlt. Das führt zu weiteren Verlusten wertvoller Kulturlandschaften. Umwelt- und Naturschutzverbände befürchten, dass sich dieser Trend durch das geplante Freihandelsabkommen zwischen EU und USAfortsetzen wird. Eine Naturschutz­offensive zum Schutz der Artenvielfalt würde auch die Zukunftsperspektiven der Menschen verbessern.

Thomas Gebauer

Tipp des Tages

Honig im Kopf

Foto: Sat.1
Was mit kleinen Gedächtnislücken begann, wird langsam zu einer echten Gefahr für sich selbst und das gesamte Umfeld. Amandus hat Alzheimer und hält mit seinen Aussetzern die gesamte Familie auf Trab. Für Enkelin Tilda ist der fortschreitende geistige Verfall ihres geliebten Opas nur schwer zu verstehen ...
Di 2.2. | 20.15 Uhr | TV | Sat.1
 
Tipp der Woche

Guardians of the Galaxy

Foto: Vox
Peter "Star-Lord" Quill ist ein Weltraumbandit. Er tut sich mit den Kopfgeldjägern Rocket und Groot sowie der rätselhaften Gamora und dem rachgierigen Drax zusammen, um das Universum zu beschützen.
Do 11.2. | 20.15 Uhr | TV | Vox
 
Aktuelles Heft
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Kulturtipps 2019
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Ausgehen & Einkaufen
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.