Dienstag, 11. Mai 2021
Editorial | 28. August 2014

Einfälle zu Abfällen

Einfälle zu Abfällen – Zum Beispiel Besen aus Plastikflaschen – Foto: Thomas Gebauer

... sind besonders bei der Entsorgung von Plastik gefragt. Wurden vor sechzig Jahren weltweit knapp 1,5 Millionen Tonnen Plastik pro Jahr produziert, sind es heute fast 300 Millionen Tonnen. Ein großer Teil davon landet im Meer. Etwa 75 Prozent der bis zu 10 Millionen Tonnen Zivilisationsmüll, die jährlich in die Meere gespült werden, besteht aus Kunststoff. Nach Angaben des Umwelt­pro­gramms der Vereinten Nationen (UNEP) treiben inzwischen auf jedem Quadrat­kilometer Meeresoberfläche bis zu 18.000 Plastikteile unter­schied­lichster Größe.

Gravierender ist, dass mehr als 70 Prozent der Abfälle auf den Meeresboden sinken, wo sie nur langsam zersetzt werden und kleinere Bruchstücke an die Umgebung abgeben. Das kostet jedes Jahr bis zu 100.000 Meeressäuger und eine Million Meeresvögel das Leben und schädigt in der Langzeitfolge auch die Menschen.

Durch hydrographische Wirbel wachsen zudem gigantische Müllteppiche. Der größte Meeres-Müllstrudel in den Ozeanen, der "Great Pacific Garbage Patch", wächst seit Jahrzehnten im Nordpazifik und hat inzwischen die Größe Mitteleuropas angenommen.

Durch ein Crowdfunding will der holländische Student Boyan Slat seine Idee eines "Ocean Cleanup" verwirklichen und mit Riesen-Fangarmen die Ozeane bis in drei Meter Wassertiefe vom Plastikmüll befreien (theoceancleanup.org). Lang­fristig und dringend bleibt das Ziel: Die weitere Verschmutzung der Meere mit Plastik muss radikal vermindert werden.

Thomas Gebauer

Tipp des Tages

Honig im Kopf

Foto: Sat.1
Was mit kleinen Gedächtnislücken begann, wird langsam zu einer echten Gefahr für sich selbst und das gesamte Umfeld. Amandus hat Alzheimer und hält mit seinen Aussetzern die gesamte Familie auf Trab. Für Enkelin Tilda ist der fortschreitende geistige Verfall ihres geliebten Opas nur schwer zu verstehen ...
Di 2.2. | 20.15 Uhr | TV | Sat.1
 
Tipp der Woche

Guardians of the Galaxy

Foto: Vox
Peter "Star-Lord" Quill ist ein Weltraumbandit. Er tut sich mit den Kopfgeldjägern Rocket und Groot sowie der rätselhaften Gamora und dem rachgierigen Drax zusammen, um das Universum zu beschützen.
Do 11.2. | 20.15 Uhr | TV | Vox
 
Aktuelles Heft
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Kulturtipps 2019
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Ausgehen & Einkaufen
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.