Freitag, 14. Mai 2021
Thema der Woche | 6. Dezember 2018

Zeit für den "Tapetenwechsel"

Album-Release-Konzert von Bazouka Groove Club / 8. Dezember
Foto: Analogweekend

Sie sind zurück – und toben endlich wieder über die Bühnen: Ein Jahr war es ziemlich ruhig um Bazouka Groove Club, tatenlos war aber bei der jungen Marburger Band niemand: Ein Bachelor wurde geschrieben, zwei Berufs­aus­bildungen abgeschlossen – außerdem haben die fünf Musiker ein komplett neues Album aufgenommen.

"Tapetenwechsel" heißt es und wird am Samstag, 8.12., bei der Release-Party im KFZ vorgestellt. "Deutlich rockiger, ernster und vielleicht auch ein Stückchen erwachsener ist es geworden", sagen die Musiker. Inspiriert ist das Album von sphärischen Post-Rock-Klängen und dicken Mittelfingern à la Rage Against The Machine. Zur Produktion waren sie bereits im Frühsommer diesen Jahres in Nürnberg bei Ghost City Records, um in gemeinsamer Arbeit mit Frieder Does (Produzent / Livetontechniker für Antiheld, Blackout Problems, Radio Havanna, His Statue Falls uvm.) die Instrumente für das Album aufzunehmen. Mit einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne wurde dann die restliche Album­pro­duktion finanziert. Inzwischen ist der "Tapetenwechsel" der Marburger Band, die 2015 beim Emergenza-Wettbewerb ins bundesweite Finale eingezogen war, fertig gepresst. Ihre Bühnenshow zeigt, wie der Fünfer-Club die Dinge sieht: mal schön, mal hässlich, aber immer roh und ungefragt voll in die Fresse. Motto: "Wer ohne Kratzer unten ankommt, hat nichts zu erzählen!" Zu Erleben am Samstag im KFZ.

Zur Album-Release haben die Jungs gute Freunde zum Support eingeladen, die Indie-Band The Flims und die Stuttgarter HipHop-Musiker Perez: An einem Abend mit dem Quintett The Flims ertappen sich selbst bekennende Indie-Verweigerer, wie ihr Kopf im Takt nickt und spätestens am Ende der Show kann sich auch der letzte Muffel nicht davorhalten, eine unauffällige Tanzeinlage im Dunkel des Clubs hinzulegen.

Bei Perez trifft 70s-Funk auf Trap, Popmusik und Balkan-Beats treffen. Ein Sound wie Familie: bunt, unberechenbar, manchmal Patchwork, ungezogen, aber immer voller Liebe.

kro/pe

Tipp des Tages

Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

Foto: Arte
"Werde nicht wie alle, die du nicht sein willst" ist das Lebensmotto des zwölfjährigen Paul Silberstein, der mit seiner wohlständigen Familie im Wien der späten 50er Jahre lebt. Doch Paul will so gar nicht in das steife Bild eines Jungen aus besserem Hause passen.
Fr 5.2. | 20.15 Uhr | TV | Arte
 
Tipp der Woche

Guardians of the Galaxy

Foto: Vox
Peter "Star-Lord" Quill ist ein Weltraumbandit. Er tut sich mit den Kopfgeldjägern Rocket und Groot sowie der rätselhaften Gamora und dem rachgierigen Drax zusammen, um das Universum zu beschützen.
Do 11.2. | 20.15 Uhr | TV | Vox
 
Aktuelles Heft
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Kulturtipps 2019
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Ausgehen & Einkaufen
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.