Freitag, 14. Mai 2021
Thema der Woche | 20. Dezember 2018

Viel zu feiern

Jubiläumskonzert von Softeis am 29.12. in Kirchhain – Foto: Softeis

Es wird eine spektakuläre Show, bei der unter anderem ein Auto in ein Schlagzeug verwandelt wird. Schließlich gilt es, zwei Jubiläen zu feiern: Die Zwillings­brüder Gerhard (Gitarre) und Werner (Bass) Eismann stehen mit ihrer Band "Softeis" seit 40 Jahren auf der Bühne – und treten am 29. Dezember zum 20. Mal zum Jahresausklang im Bürgerhaus in Kirchhain auf.

Das Doppeljubiläum wird aber nicht nur mit viel Spielfreude auf der Bühne begangen: Werner und Gerhard haben auch noch eine Ausstellung mit Bildern aus der Bandgeschichte zusammengestellt, die im Foyer des Bürgerhauses gezeigt wird.

Bilder und Geschichten gibt es schließlich zahllose aus der Bühnenlaufbahn der unangefochtenen Marburger Hard Rock-Lokalmatadoren, die etliche Musiker aus der Region beeinflusst haben. Haben die "Eismänner" doch als Lehrer im Musikunterricht ihre Spielfreude und immer neue Begeisterung, auf der Bühne zu stehen, an Generationen von Schülern weitergegeben. Nicht wenige davon sind heute mit eigenen erfolgreichen Musikprojekte unterwegs, wie etwa die Band Bazouka Groove Club belegt, die gerade erst das KFZ mit ihrem Album-Relase-Konzert gerockt hat.

Was ist das Erfolgsrezept von Softeis? "Uns war immer wichtig, dass wir das Glücksgefühl, das wir auf der Bühne haben, an unser Publikum weitergeben", sagt Gerhard Eismann. "Das ist ein Gefühl, das ich heute noch genauso habe, wenn ich auf der Bühne stehe." Und wie schafft man es als Band, 40 Jahre zusammenzubleiben? "Für uns war immer wichtig, dass wir mit netten Leuten zusammen auf der Bühne stehen, dass wir Kollegen aussuchen, mit denen man gut auskommt, sonst kann ein Bandprojekt nicht funktionieren", sagt Werner Eismann.

Authentizität, Spielfreude und technische Perfektion zeichnen die Zwillings­brüder aus.So steht der Name "Softeis" in der Marburger Gegend schon seit Jahrzehnten als Garant für gute Rockmusik. Softeis hat viel Deep Purple und noch weitere Rock-Klassiker im Gepäck: Das Repertoire reicht von Queen und Whitesnake über Toto und Van Halen bis hin zu AC/DC. Dabei war den Musikern immer wichtig, die Songs mit Sinn für das Original zu zelebrieren. Bei den Stücken von Deep Purple orientieren sich die Brüder am Sound der alten Platten, "und zwar genau so wie man ihn von früher her kennt", sagen sie.

Bei dem großen Jubiläumkonzert in Kirchhain steht Softeis nicht alleine auf der Bühne: Im Vorprogramm sind die Schwalmstädter Rockband Ages und die Marburger Familienband Benli. Das Trio mit Vater und zwei Söhnen überzeugt durch erstklassige Coversongs. Benli legt Wert auf originalgetreues Spielen, schafft es aber dabei, der Musik einen eigenen Stempel aufzudrücken.

Das Softeis-Jubiläumskonzert am Samstag, 29. Dezember, im Bürgerhaus Kirchhain beginnt um 19 Uhr.

Georg Kronenberg

Tipp des Tages

Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

Foto: Arte
"Werde nicht wie alle, die du nicht sein willst" ist das Lebensmotto des zwölfjährigen Paul Silberstein, der mit seiner wohlständigen Familie im Wien der späten 50er Jahre lebt. Doch Paul will so gar nicht in das steife Bild eines Jungen aus besserem Hause passen.
Fr 5.2. | 20.15 Uhr | TV | Arte
 
Tipp der Woche

Guardians of the Galaxy

Foto: Vox
Peter "Star-Lord" Quill ist ein Weltraumbandit. Er tut sich mit den Kopfgeldjägern Rocket und Groot sowie der rätselhaften Gamora und dem rachgierigen Drax zusammen, um das Universum zu beschützen.
Do 11.2. | 20.15 Uhr | TV | Vox
 
Aktuelles Heft
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Kulturtipps 2019
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Ausgehen & Einkaufen
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.