Mittwoch, 12. Mai 2021
Thema der Woche | 23. Juli 2020

Märchenhaft & luftig

Highlights der "Sommerstadt" – Foto: Georg Kronenberg

Klasse Auftritte, ein begeistertes Publikum im ausgebuchten Zelt am Gaßmann-Stadion, das aufgrund der geltenden Abstandsregeln natürlich regelkonform nur luftig gefüllt war: Das Doppelkonzert von Einsneunzig und Doro & David von Phimus am vergangenen Freitag hat gezeigt, wie in Corona-Zeiten Livemusik genossen werden kann. Tags zuvor hatte das Living Room Duo am selben Ort sein Publikum bereits mit Weltmusik, Bossa Nova, brasilianisierten deutsche Volksliedern oder auch tropischen Beatles beeindruckt.

Ausgelassene Stimmung bei schönem Sommerwetter herrschte beim Familien­tag der "Sommerstadt" im Waldtal mit Spiel – und Spaßangeboten sowie Auf­tritten von Phasenkind, dem Duo Essenz, Mike Zoledski und Chantel Yancy am "Kultur Mobil".Ausgebucht waren die spannenden Stadtführungen "Von Hexen und Hebammen" und "Von Hexen und Landgräfinnen", von Kultur­wissen­schaft­lerin Prof. Marita Metz-Becker.

Am "Märchen-Montag" im Zelt am Gaßmann-Stadion präsentierte das Theater Gegenstand den "Gestiefelten Kater" in einer wunderschönen Inszenierung von Magdalena Kaim für Klein und Groß.

Weiter geht's mit dem kostenlosen, coronakonformen, dezentralen Sommer­programm "Sommerstadt Marburg" noch bis zum 16. August. Die Ver­an­stal­tungs­über­sicht ist auf der Webseite www.sommerstadtmarburg.de zu finden. Dort kann man sich auch für die anmeldepflichtigen Veranstaltungen eintragen – was aufgrund coronabedingter Regeln bei vielen Programmpunkten not­wen­dig ist.

Me & The Universe

Me & The Universe, das sind der Singer-Songwriter Erik Kerber und der Bassist Frieder Gottwald, die im Duett das umfangreiche Songmaterial aus der Feder Erik Kerberszum Klingen bringen. Mit Akustikgitarre, Bassgitarre und zwei­stim­migem Gesang entwickeln beide ihren entspannten und dynamischen Acoustic-Sound.

Gemeinsam mit dem Schlagzeuger Dave Mette arrangiert und eingespielt, entstanden während zwei live Sessions im Studio Tonbiotop die Aufnahmen für das Anfang 2020 erschienene Tonträger-Debüt der beiden, die EP "Be Real".

Erik Kerber: Der Singer-Songwriter hat die wichtigsten Jahre seiner Jugend in den USA verbracht und dort die Musik von James Taylor, Little River Band, Crusaders und Earth Wind and Fire aufgesogen. Dies, gepaart mit der Liebe zur Musik der Beatles, prägt erkennbar seine Songs, deren Texte berühren, Melodien im Ohr bleiben und deren feiner Groove unweigerlich die Beine kitzelt.

Frieder Gottwald: Der Bassist ist seit vielen Jahren als erfolgreicher Tour- und Sessionmusiker etabliert. Seine Basslinien sind auf vielen Tonträgern deutscher und internationaler Künstler verewigt. Darunter mit Gold prämierte Veröffentlichungen und zwei Nummer 1 Alben der deutschen Albumcharts mit dem Sänger Laith Al-Deen.

Seit der Veröffentlichung seines Soloalbums "BassSongs"hat er sich auch als Solist einen Namen gemacht. Seine wahre Liebe aber gilt der reduzierten Begleitung mit raffinierter Einfachheit und fundamentalem Groove.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung unter www.sommerstadtmarburg.de erforderlich.

Fr 24.7., 20.00, somMR Zelt am Gaßmann-Stadion

Fun Day

Die Sommerstadt Marburg lädt zu einem bunten Familientag im Georg-Gaßmann-Stadion mit einem großen Spiel- und Spaßangebot ein. Zu den Attraktionen gehören unter anderemFußball-Dart, Soft-Bogenschießen, eine Rollenrutsche, Speed Radar, ein Bungee-Trampolin und ein Kinderkarussell.

Abrundend sorgt ein Angebot an kleinen Speisen und Getränken dafür, dass keiner durstig oder mit knurrendem Magen die Sommerstadt Marburg erleben muss.

Sa 25.7., 11.00, Gaßmann-Stadion

Stadt(ver)führung

Können Sie eine romanische Kirche am Geruch erkennen? Welche düstere Legende umrankt die Marburger Skelett-Bauweise der 60er-Jahre? Warum wurde im Mittelalter so wenig Waschbeton verwendet? Welche tragische Liebes­geschichte ist mit dieser ehemaligen Telefonzelle verbunden? Erleben Sie Marburg auf ganz besondere Art: Zwei Schauspieler des Fast Forward Theatre verführen Sie zu einem improvisierten Stadtrundgang.

Hinweis: Die "Stadt(ver)führung" ist eine theatrale Performance und dient nicht der korrekten Vermittlung von historischen Fakten.

Die Führung ist kostenlos, eine Anmeldung unter www.sommerstadtmarburg.de erforderlich. Zu Redaktionsschluss waren nur noch wenige Plätze verfügbar.

Sa 25.7., 15.00, Altstadt; Do 30.7., 18.00, Altstadt

Familien-Zelt-Kirche

An den sechs Sonntagen der Sommerferien können Eltern mit ihren Kindern unter dem Leitwort "Glaube ist ..." kindgerechte Wortgottesdienste feiern. Von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr verwandelt sich das Festzelt der Sommerstadt am Georg-Gaßmann-Stadionin die Familien-Zelt-Kirche. Jeden Sonntag geht es um ein neues Thema – zum Staunen, Mitmachen und Weitererzählen.

Coronabedingt wird der Gottesdienst auf Picknickdecken stattfinden. Bitte bringt euch zum Sitzen eine eigene Decke und ggf. einen Klappstuhl mit.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung unter www.sommerstadtmarburg.de erforderlich.

So 26.7., 10.30, somMR Zelt am Gaßmann-Stadion

Rumpelstilzchen

"Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß!"

Dies ist wohl der berühmteste Satz der Gebrüder Grimm, aus dem gleichnamigen Märchen Rumpelstilzchen.

Theater GegenStand spielt die Geschichte der hübschen, braven Müllerstochter, die das Unmögliche vollbringen soll: Stroh zu Gold spinnen. Wenn sie es schafft, soll sie Königin werden, wenn nicht, dann ...

Der Waldgeist Rumpelstilzchen kommt ihr zu Hilfe, doch Reichtum kostet, nichts gibt es umsonst. Als Rumpelstilzchen seinen Lohn einfordern will, lernt die junge Königin das Nein sagen und um das zu kämpfen, was sie liebt.

Die Stückvorlage ist bewusst nah an der Grimm'schen Vorlage gehalten und klassisch inszeniert, ohne jedoch den Spaß zu vergessen, den das Geschichtenerzählen mit sich bringt.

Liebenswerte, trottelige Figuren spielen interaktiv mit dem Publikum im lebendigen und singenden Bühnenbild. So entsteht ein unterhaltsamer, witziger Märchennachmittag, der nicht nur die Kleinen zum Lachen bringt.

Text: Johannes Galli, Regie: Magdalena Kaim. Für Kinder ab 4 Jahren, Dauer ca. 50 Minuten.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung unter www.sommerstadtmarburg.de erforderlich.

Mo 27.7., 18.00, somMR Zelt am Gaßmann-Stadion

Breakdance & Film

Vor dem Spielfilm "Into the Beat" präsentieren die Funky Harlekinz eindrucks­volle Breakdance-Darbietungen live im Cineplex.

Protagonistin des Films ist Katya, eine junge talentierte und aufstrebende Ballerina.

Eines Tages trifft sie auf eine Gruppe junger Breakdancer und ist fasziniert von dieser Welt, in der es anscheinend weder Regeln, noch Schwerkraft gibt. Sie lernt Marlon kennen, der anbietet, ihr ein paar Schritte zu zeigen. Es dauert nicht lange und die beiden Tänzer nähern sich an. Mit der Ballerina erlebt Marlon zum ersten Mal das Gefühl der Gemeinschaft. Katya wiederum findet in Marlon nicht nur neue Freiheiten, sondern auch ihren ganzen eigenen Stil im Breakdance.

Do 30.7. 18.00, Cineplex

Michael Sagmeister & Antonella D'Orio

Michael Sagmeister, Jahrgang 1959, zählt zu den renommiertesten Jazz- – und Fusiongitarristen weltweit und gilt als einer der führenden zeitgenössischen Musiker seines Genres. Geboren und aufgewachsen in Frankfurt /Main, galt er schon bald als musikalisches Wunderkind und spielte nach kurzer Zeit in der internationalen Jazzszene eine zentrale Rolle. Schnell folgten die ersten Platten/CD-Produktionen und Tourneen, die ihn im Laufe der Jahre durch die ganze Welt führen sollten. Im Laufe seiner Karriere hat er mit den be­deu­tends­ten Jazzmusikern zusammengearbeitet, mit Stars wie Pat Martino, Larry Coryell, John Griffin und vielen anderen.

Im Rahmen der "Sommerstadt Marburg" tritt Sagmeister im Duo mit seiner Frau Antonella D'Orio auf. Die in Palermo geborene Jazz-Sängerin wirkte auf zahl­reichen Veröffentlichungen als Songwriterin und Sängerin mit, sie unterrichtet Gesang, arbeitet als Vocal Coach und gibt Workshops.

"Gitarristische Virtuosität auf der einen Seite und vokale Klasse auf der anderen verschmelzen bei diesem Duo zu einer gelungenen Einheit", urteilt der renom­mierte Rundfunkmoderator und Musikjournalist Volker Rebell über das außer­gewöhnliche Duo Sagmeister – D'Orio.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung unter www.sommerstadtmarburg.de erforderlich.

So 2.8. 11.00, Freilichtbühne im Schlosspark

Georg Kronenberg

Tipp des Tages

Full Metal Jacket

Foto: Kabel eins
Der sensible Privat Pyle lernt bei den US-Marines das Töten, zerbricht daran, und erschießt sich und seinen sadistischen Ausbilder. Für die anderen Rekruten wird es ernst. In Vietnam kämpfen sie gegen einen unsichtbaren Feind, der aus dem Hinterhalt angreift. Der monatelange Drill erweist sich nun als nutzlos ...
Mi 3.2. | 20.15 Uhr | TV | Kabel eins
 
Tipp der Woche

Guardians of the Galaxy

Foto: Vox
Peter "Star-Lord" Quill ist ein Weltraumbandit. Er tut sich mit den Kopfgeldjägern Rocket und Groot sowie der rätselhaften Gamora und dem rachgierigen Drax zusammen, um das Universum zu beschützen.
Do 11.2. | 20.15 Uhr | TV | Vox
 
Aktuelles Heft
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Kulturtipps 2019
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Ausgehen & Einkaufen
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.